Ein neues Jahr ein neues Glück

2009 ist angebrochen
ich bin jetzt 8 Monate alt

In diesem Jahr wache ich in meinem 1. Schnee in der Schweiz auf.
Obwohl da super viel Licht fühlt es sich sau klat..brrrrrr

Musik die mag ich gern.
Vor allem, wenn ich selbst Hand anlegen darf.

Mal wieder sind wir bei Opa auf Besuch, diesmal mit viel Schnee juchhee

so langsam mag ich den auch

Die DVD nehme ich auf meine ganz besonder Art auf

In der Badewann von Opa konnte ich stehen,
man hat das viel Spaß gemacht

Beim Geburtstagsessen von Opa war Onkel Felix auch wieder da.
So richtig toll in dieser Fülle zu baden.

Onkel Felix erzählt mir eine Geschichte

einfach göttlich

Also Opa, das ist ein Schnuller.
Willste mal probieren?
Na dann halt nicht; dann probiere ich halt selbst einmal.

Schwarzer Peter nennen die das hier auf der Erde

jupii jeeeppiihh her mit dem Apfel

Heute habe ich die Marksburg erstürmt

Diese Mützen wunderbar.

Jetzt mit 8 1/2
erweitere ich mein Horizont hier sehr.
Und Chaos schaffe ich hier gern.

Erst sitz ich,
dann liege ich
und dann fliege ich.
Nur mit dem Krabbeln will es noch nicht werden.

Doch mal ganz ehrlich
wen kümmert es denn wenn es so gut schmeckt.

Heute ist Mamma nicht zu Haus,
da trinke ich die Milch doch selber aus.

da nehme ich mal ein cooles Bad...

Auch Rosinenbrötchen mag ich gern.

Trompete blasen geht doch gar nicht schwer.
Und dabei habe ich Freude um so mehr.

Mal...... wieder ohne Worte...

Igitt igitt ein Haar von Papa

Mal schauen was der Papa denn da liest.
Das ist ja intressant.
Das Gesetz der Anziehung..

Stehen tue ich super gern.
Da habe ich eine bessere Übersicht.

Doch noch viel lieber laufe ich hin und her.

Im Wasser plansche ich jetzt schon ohne Hilfe

Kuschel Kuschel Kuschel

Erst werden die Geschenke anwesiert.
Dann salutiert.
Und zu guter letzt dann kretisiert.

Stühle schieb ich hin und her

ja ja ja das ist Freude pur

Meine Zunge streckt sich ganz von allein da raus.
Auch damit schaue ich lustig aus.

Egal mit was für einer Frisur

Heute mache ich wieder 10 Schritte auf einmal.
Da steigt selbst meine Körpertemperatur.

das fühlt sich soooooo gut an

schau mal wer da schaut

Veränderung kann ich spüren jeden Tag

Her mit dem Kinderbier

Beim Blick ins Wochenblatt bin ich doch etwas skeptisch

Wann immer ich stehen kann ist da Freude

kuschel kuschel

Lachen lachen Freude pur

Mit dem Theam Zahnen habe ich die Zahnbürste auch direkt mit integriert

Aus dem grossen Liebes Becher trink ich gern

Der 4. Zahn unten ist jetzt auch schon da

Da kommen selbst mir vor Schlerz manchmal die Tränen

Da darf ich jetzt auch mal den
leckeren Fisch von Mama probieren

mit dem Holzfisch spiel ich gern

so einen Ballon den habe ich zum Fressen gern

Mit diesem bezaubernden Lächeln

sag ich dann schüsss bis im 9. Monat


Seitenanfang